05. Dezember 2014: Weihnachtsmarkt in der Beautyfarm Hockenheim

1. Weihnachtsmarkt ließ keine Wünsche offen

Der erste Weihnachtsmarkt der Beautyfarm Hockenheim wurde dank eines bunten Programms, leckerem Essen, einem spendierfreudigen Nikolaus und vieler Gäste zu einem besonderen Event – und einem großen Erfolg.
„Das Leben ist nicht nur nehmen, sondern auch geben. Darum will ich mit dem Weihnachtsmarkt meinen Kunden etwas zurückgeben und mich für ihre jahrelange Treue bedanken“, sagt Hanni Braun. Und die Kunden waren sehr zahlreich der Einladung gefolgt; mit Kind und Kegel, mit Sack und Pack waren sie erschienen. So waren schon bald alle Räume inklusive Terrasse mit Stimmengewirrt und guter Laune gefüllt.
Selbst gemachte Waffeln und Kekse aus der eigenen Küche, doch auch Würstchen, Punsch und Glühwein erwarteten die Gäste in den atmosphärisch ansprechend geschmückten Räumen. Der Nikolaus hatte viele Geschenke für die Kinder dabei. Wer wollte, konnte sich kostenlos schminken lassen. Die Musik der Band Christine Neureuter sorgte für beschwingte Stimmung.
Tatkräftige Hilfe hatte die Beauty Farm von vielerlei Seiten: Alle Plätzchen waren selbst gebacken. Zwei Kindergärtnerinnen bastelten mit den kleinen Besuchern.
Hedwig Ruder und das Atelier Bernhard-Matzke stellten farbenprächtige Bilder aus. Blumen Höflich aus Ketsch sorgte für das Deko sowie die Blumen, Antje Fischer-Daniel für die milden cellagon Säfte. Die Hütten hatte Hanni Braun eigens von einem Schreiner anfertigen lassen.
Die seit zwei Jahrzehnten in Hockenheim ansässige Beauty Farm bietet ein breites Sortiment kosmetischer Behandlungen; von Anti-Aging, Gesichtsreinigung und Faltenunterspritzung über Haarentfernung, Gesichtsmassagen, Anti-Cellutites-Behandlung bis hin zu modernen apparative Methoden der Hautbehandlung wie Microdermabrasion und Mesoporation.
Bereits im Vorfeld hat Hanni Braun 1000,00 Euro an das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen gespendet. Die Spenden-Sparbüchse am Weihnachtsmarkt erbrachte noch einmal 500,00 Euro. Auch nach Weihnachten will sich Hanni Braun für das Hospiz engagieren. Für das kommende Jahr hat sie Schminkstunden vor Ort geplant und will einen Clown engagieren.

Text:
bischl(at)bischl-seminare.de
Katrin Bischl, Tel. 06202 127690

Fotografien:
COMVI Foto & Media Agentur, Matthias Mayer
COMVI @ facebook
info(at)comvi.de, Tel. 06205 953861

Zurück zur Hilfsnavigation.